Souveräner 6:1-Erfolg im Test gegen den FC Kray


Foto: Ede Neumann

 

(dk) Die SG Wattenscheid 09 gewann am Samstagnachmittag das Testspiel gegen den Essener Landesligisten FC Kray auf der Platzanlage des VfB Günnigfeld souverän mit 6:1 (2:0).

 

Das Team von Farat Toku war von Beginn an klar spielbestimmend und erspielte sich viele gute Tormöglichkeiten. Trotzdem dauerte es bis zur 30. Spielminute, ehe Adrian Schneider per Hacke nach Vorarbeit von Demir Tumbul zur Führung traf. Kurz vor der Pause verwandelte Neuzugang "Jeff" Obst eine tolle Vorbereitung vom Testspieler Ramirez Horwarth zur 2:0-Halbzeitführung.

 

In der zweiten Halbzeit agierten die Nullneuner noch etwas zielstrebiger und trotz diverser Wechsel konnten sie das Ergebnis weiter in die Höhe schrauben. Demir Tumbul und Ramirez Horwarth erhöhten per Doppelschlag auf 4:0, der eingewechselte Jonas Erwig-Drüppel traf zum 5:0.

 

Kurz darauf verkürzte Ellouriachi auf 5:1, bevor erneut Jonas Erwig-Drüppel den Schlusspunkt setzte. Farat Toku war nach dem Spiel sehr zufrieden mit seiner Mannschaft, trat allerdings direkt auf die Euphoriebremse: "Wir hatten die gewünschte Spielkontrolle und annähernd 90 Prozent Ballbesitz. Bis auf den Gegentreffer haben wir defensiv praktisch nichts zugelassen und schöne Treffer erzielt. Ich bin zufrieden mit dem Auftritt meiner Mannschaft, kann allerdings das Spiel und das Ergebnis gut einordnen."

 

Bereits morgen steht der nächste Test auf dem Programm: im Rahmen der Saisoneröffnung spielt die SG 09 um 16.00 Uhr gegen eine Wattenscheider Stadtauswahl.

 

Mannschaftsaufstellung: Sancaktar; Obst (46. Bingöl), Clever, Schneider, Neustädter (60. Langer;Tietz (46. Stevanovic); Glowacz (66. Kim), Tumbul (60. Tunga), Canbulut (65. Jakubowski), Horwarth; Buckmaier (60. Erwig-Drüppel)

 

Tore:

1:0 Adrian Schneider (30.)

2:0 Jeffrey Obst (40.)
3:0 Demir Tumbul (54.)

4:0 Ramirez Horwarth (56.)

5:0 Jonas Erwig-Drüppel (75.)

5:1 Ilias Ellouriachi (80.)

6:1 Jonas Erwig-Drüppel (88.)