Am Samstag Traditionsduell beim KFC Uerdingen


(dk) Am 5. Spieltag der Regionalliga West fahren unsere Jungs am Samstag in das Grotenburg-Stadion nach Krefeld und versuchen ab 14.00 Uhr im Traditionsduell mit dem kauffreudigen Aufsteiger KFC Uerdingen, den ersten Dreier einzufahren.

 

Der Gastgeber ist durch die Verpflichtung von Trainer Michael Wiesinger, sowie diversen Verpflichtungen von Spielern, die bereits höherklassig aktiv waren, zu einem Topfavorit mutiert. Zwei 2:1-Siege gegen den 1. FC Köln U21 und beim FC Wegberg-Beeck steht eine 0:1-Niederlage beim Bonner SC gegenüber.

 

Bei den 09ern kehrt Matthias Tietz nach abgesessener Sperre wieder in den Kader zurück. Kapitän Nico Buckmaier leidet weiter an den Folgen eines Rippenbruchs, steht allerdings Farat Toku möglicherweise wieder zur Verfügung. Gegen seinen ehemaligen Verein möchte "Bucki" natürlich gerne wieder auf dem Platz stehen. Eine Entscheidung über seinen Einsatz fällt am Samstag.

Predrag Stevanovic (Wadenverletzung), Fabio Manuel Dias (Kreuzbandriss) und Chang Kim (fehlende Spielberechtigung) werden dem 09-Coach am Samstag definitiv fehlen.

 

Farat Toku hofft auf einen gut gefüllten Gästeblock im Grotenburg-Stadion: "Der KFC hat große Qualität in ihren Reihen, aber mit der Unterstützung unserer Fans und einem guten Matchplan werden wir ihnen einen großen Kampf liefern. Es wird Zeit, dass das Quäntchen Glück auf unsere Seite zurückkehrt. Gegen Wuppertal hatten wir wieder Pech mit einem Aluminiumtreffer und einer Fehlentscheidung der Unparteiischen. Wir haben auch in dieser Woche weiter hart gearbeitet und sind gut vorbereitet auf Uerdingen."