Aufsichtsratsvorsitzender Reinhard Mokanski legt Ämter bei der Mitgliederversammlung Ende September 2017 nieder - Aufsichtsratsmitglied Ewald Fischer steht auch nicht mehr zur Verfügung


Der Aufsichtsratsvorsitzende Reinhard Mokanski hat heute die Gremien der SG 09 Wattenscheid e.V. darüber in Kenntnis gesetzt, dass er nach 4 jähriger Amtszeit im Aufsichtsrat und 2 jähriger Amtszeit als Aufsichtsratsvorsitzender alle seine Ämter  auf der Mitgliederversammlung Ende September 2017 (genauer Termin steht noch nicht fest)  niederlegen werde.

 

Sein Entschluss begründe sich darin, dass es ihm in dieser Zeit, trotz seiner Anstrengungen, nicht gelungen sei, die verschiedenen Strömungen  unseres Vereins  zusammenzubringen und das Schiff in die richtigen Bahnen zu steuern.

 


Vorrangige private Gründe, wie die Führung seines eigenen Unternehmens und gesundheitliche Gründe, bekräftigen ihn in seinem Entschluss.

 

 

Er möchte trotzdem betonen, dass er seine eingegangenen Verpflichtungen für die Saison 2017 / 2018 weiterhin erfüllen werde.

 

Gleichzeitig teilte Aufsichtsratsmitglied Ewald Fischer mit, dass er nach der Mitgliederversammlung Ende September 2017 nicht mehr für einen Platz im Aufsichtsrat zur Verfügung stehen wird.

 

Die Gremien und die Mitglieder der SG 09 Wattenscheid e.V. bedanken sich herzlich bei Reinhard Mokanski und Ewald Fischer für die geleisteten Dienste im Verein und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.